Ein Hotel mit Ambiente

gepflegt & luxuriös stimmungsvoll

Mondragon. Wir sind das erste Hotel, das in der historischen Altstadt von Zierikzee seine Tore öffnen darf. Dieses gehobene Grand Hotel wird Leute, die das gute Leben und Gastfreundschaft zu schätzen wissen, angenehm überraschen. Mondragon ist intim und persönlich. Dieser Ort verwandelt die Notwendigkeit einer Übernachtung in warme Gefühle und schöne Erinnerungen. Hier erlebt man genussvolle Erholung, aufrichtige Freundschaft und klassische Höflichkeit.

Mondragon vroeger

Hotel Mondragon

Cristóbal de Mondragón, der spanische Feldherr aus dem 16. Jahrhundert, ist der Namensgeber dieses Hauses. Er belagerte Zierikzee im Jahr 1576 im Auftrag des spanischen Königs Philipp II. und nahm die Stadt ein. Seither ist sein Name eng mit Zierikzee verbunden. Mondragòn übernachtete damals am Alten Hafen. Heute können auch Sie an einem der schönsten Orte Zeelands angenehme Nächte verbringen. Sie kommen durch das imposante Stadttor Noordhavenpoort in der historischen Altstadt an. Das Hotel Mondragon befindet sich rechts von Ihnen, wo wir Ihr Gepäck ausladen, Ihr Auto parken und Sie zu Ihrem luxuriösen Zimmer oder Ihrer Suite begleiten.

Im Restaurant Cristó nimmt man das emsige Treiben der Küchenbrigade schon tagsüber wahr. Die Küchenchefs bereiten das Abendessen vor, ein Diner nach der französischen Cuisine (‘la bistronomie’) mit Einflüssen aus dem Baskenland, wo sich, und das ist kein Zufall, die Ortschaft Mondragon am Fuße des gleichnamigen Drachenberges befindet. Da werden die Sinne belebt! Die klassische Einrichtung wirkt warm und einladend. Von Ihrem Tisch blicken Sie auf den alten Binnenhafen und in die offene Küche, oder Sie erfreuen sich am Anblick des plätschernden Brunnens im Innenhof. Spitzenweine aus Europa, die zudem bezahlbar sind, machen die Wahl nicht einfach. Zum Glück wissen wir, welche Weine zu den Gerichten passen. Wir kochen mit herrlichen Zutaten aus Zeeland: im Sommer kommt frischer Fisch aus der Nordsee und aus der Oosterschelde auf den Teller, im Winter Wild aus unserer eigenen schönen Region Schouwen-Duiveland.

Das Stadscafé ’t Gouden Elfje ist ein wunderbarer Ort für Ihr Frühstück. Wir bereiten alles frisch zu und achten dabei auch auf die Natur. Nach einem guten Frühstück freut man sich auf den neuen Tag. Etwas später am Tag heißen wir die Besucher von Zierikzee zu einem schmackhaften Mittagessen mit u.a. Sandwiches und Salaten willkommen. Für Feinschmecker wird täglich zwischen 12 und 14 Uhr ein warmes Mittagsgericht zubereitet. Auch hier scheint die Zeit still zu stehen. Das Glöcklein kündigt an, wenn neue Besucher eintreten. Sie kaufen einen Leckerbissen für unterwegs, trinken eine Tasse Kaffee auf der Terrasse oder nehmen ein kleines Souvenir mit nach Hause. Woher stammt der Name ’t Gouden Elfje? Treten Sie ein und finden Sie es heraus.

Schauen Sie auch einmal im Herrenzimmer, der sogenannten Heerenkamer im Mondragon-Turm herein. In dieser angenehmen Lounge finden Sie von früh bis spät einen bequemen Platz. In diesem Raum kann man sich in einem wohltuenden Ambiente entspannen. Lesen Sie ein Buch, die Zeitung oder eine Zeitschrift und lehnen Sie sich in einem komfortablen Clubsessel zurück. Wähnen Sie sich wie ein Mitglied der herrschaftlichen Sozietät, die hier früher residierte. Die Notabeln von Zierikzee haben hier jahrzehntelang, eingehüllt in Zigarrennebel, viele Beschlüsse gefasst.

Mondragon toekomst